Soziale Netzwerke

twitter_logo youtube_logo google_plus

Thread ansehen

 
Webhosting-Tarif mit Portfreigabe wegen Radiostatus 2.6
GordenM82
Geschrieben am 03.07.2017 12:17:45
User Avatar

Posts: 7
Registriert seit: 28.09.12

Guten Tag zusammen,

könnt Ihr mir vlt. ein Webhosting-Paket empfehlen, welches leicht zu händeln ist sowie eine Portfreigabe erlaubt bzw. eine seperate Portfreigabe möglich macht?

Derzeit bin ich bei 1&1 und dort ist es leider nicht möglich, Anfrage an all-inkl. habe ich auch gestellt, auch dort kommt die Antwort, dass es nicht möglich ist.

Einen Server mit den entsprechenden Rechten möchte ich NICHT, daher die Frage nach einem Webhosting-Tarif / -Paket.

Dort soll nur die HP laufen und Radiostatus 2.6 funktionieren.
Aktuelle php-fusion 7.02.07.

Über Vorschläge wäre ich dankbar und verbleibe
mfg
Gorden
 
Ragdoll
Geschrieben am 03.07.2017 13:30:05
User Avatar

Posts: 2126
Registriert seit: 02.07.10

Bei all-inkl ist es standart frei. xD

www.granade.eu/images/linkus/gross4.png
 
GordenM82
Geschrieben am 04.07.2017 01:52:10
User Avatar

Posts: 7
Registriert seit: 28.09.12

Ragdoll schrieb:
Bei all-inkl ist es standart frei. xD


Hi, leider nein:
[quote]Hallo Herr M,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Dies ist in den SharedHosting-Tarifen nicht möglich.
Dies ist ausschließlich auf ManagedServern bei uns möglich.
Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Supportteam
Web: Nur für Mitglieder sichtbar!

Ich hatte vor dort den Tarif "Webhosting PrivatPlus" zu nehmen und habe daher dort angefragt, ob eine Portfreigabe möglich wäre und das Zitierte oben war die Antwort von denen.
mfg
Gorden
 
Ragdoll
Geschrieben am 04.07.2017 02:11:35
User Avatar

Posts: 2126
Registriert seit: 02.07.10

Dann würde ich mal bei Simplyroot.de schauen.. Ich selbst habe meine Server da und mit voll zu frieden.
www.granade.eu/images/linkus/gross4.png
 
GordenM82
Geschrieben am 05.07.2017 03:23:38
User Avatar

Posts: 7
Registriert seit: 28.09.12

ok, habe dort mal nachgeschaut, warte noch auf eine Antwort meiner Nachfrage ob Portfreigabe auch im Webhosting-Tarif möglich ist oder es wirklich nur bei V-Servern oder Root-Servern klappt, wobei es aktuell eher nach letzterem aussieht.

Da käme ich dann auch schon zu der nächsten Frage:
Habe schonmal alternativ nach einem V-Server / Root-Server geschaut.
Am günstigsten finde ich momentan Strato.
Es soll dort die php-fusion Seite laufen inkl. Radiostatus 2.6, kein Stream, kein Chat, etc.
Demnach dürfte die Version V20 doch eigentlich locker reichen, oder lieber die V30 nehmen? Was würdet ihr mir raten?
Was mich verwundert ist außerdem, dass auf der HP von Strato nichts steht, dass man vollen Root-Zugriff hat, sondern das nur in der Mail erwähnt wurde.

Auszug von der Antwort meiner Anfrage an Strato:
Im STRATO Hosting Portfolio ist es leider nicht möglich Ports nach Belieben zu öffnen. Alternativ empfehle ich Ihnen einen Virtual oder Dedicated Server. Dank der dortigen Rootrechte können Sie den Server nach Ihren Vorstellungen administrieren.
Nur für Mitglieder sichtbar!

Das andere Problem was ich bei einem Server habe / hätte, ist, ich kenne mich damit ganz und gar nicht aus und müsste mich erstmal durch Videos etc schlau machen, wie man einen einrichtet, so dass php-Seiten, evtl. noch die Datenbank und vlt. noch FTP funktionieren und ich die Firewall dort für meinen Port freischalten kann (wobei ich bei letzteren vermute, dass es in etwa so funktioniert wie bei Windows).
mfg
Gorden
 
Ragdoll
Geschrieben am 05.07.2017 08:44:43
User Avatar

Posts: 2126
Registriert seit: 02.07.10

Ich kann dir auch einen Webspace geben gegen einen Monatlichen obolus.
Das ist auch nicht die Sache.

Ich kann dir auch beim Einrichten von einem Server helfen.
Wichtig wäre, Linux Ubuntu mit Plesk... Plesk ist einfacher für dich zum verwalten und nimmt dir 90% ab den Server zu betreuen
www.granade.eu/images/linkus/gross4.png
 
GordenM82
Geschrieben am 05.07.2017 14:03:07
User Avatar

Posts: 7
Registriert seit: 28.09.12

Ragdoll schrieb:
Ich kann dir auch einen Webspace geben gegen einen Monatlichen obolus.
Das ist auch nicht die Sache.

Ich kann dir auch beim Einrichten von einem Server helfen.
Wichtig wäre, Linux Ubuntu mit Plesk... Plesk ist einfacher für dich zum verwalten und nimmt dir 90% ab den Server zu betreuen


Danke dir schonmal für das Anbieten.
Eine Antwort kann ich leider erst am Wochenende geben, da wird dann im Team mal darüber gesprochen ob es vlt. doch ein Server wird. Zumal hätte Server den Vorteil, dass da evtl. später mal der Stream drauf laufen kann und man nur den Shoutcast v2 auf dem Server dahin entsprechend einrichten müsste und halt diverse Kosten beim aktuellen Stream-Anbieter einspart *denk*.

Was wäre empfehlenswert wenn ich das Angebot von Strato nehmen würde?
V20 oder V30?

Falls sich für einen Server entschieden wird, würde ich es gerne erstmal selbst probieren zu installieren etc., wenn ich es nicht hinbekomme aus welchen Gründen auch immer, würde ich mich dann gerne nochmal bei dir melden.
Ich denke mal nächsten Sonntag abend weiss ich mehr.

Herzlichen Dank soweit schonmal Smile
mfg
Gorden
 
Ragdoll
Geschrieben am 05.07.2017 15:51:38
User Avatar

Posts: 2126
Registriert seit: 02.07.10

Also, ich kann selbst aus erfahrung von Strato nur abraten, ich würde eher zu Simplyroot.de gehen.

Ich habe damals auch gewechselt und habe bei Simplyroot.de einen RootDS ein wenig Teurer ja, aber dafür Dedizierter CPU und RAM sowie HDD

Bei Strato hingegen hast du geteielte CPU, RAM und HDD, sprich andere können deins mit benutzen wenn diese das brauchen..
www.granade.eu/images/linkus/gross4.png